Logo CRZ.BDV

Finanzbuchhaltung (für Unternehmen)

Home  |   Neuigkeiten  |   Informationen  |   Impressum

 Kontakt:  Büro: +49 89 21593280, unterwegs: +49 172 8258337, Fax: +49 89 21593284, Postfach: crz@crz.de
 Fernbetreuung und Präsentation:  Start AnyDesk (bitte vorher Kontakt mit mir aufnehmen)
 Stand: 8. November 2017


Erfassungs-Systeme

Kassenbuch

Mit dem Excel Kassenbuch erstellen Sie Ihr Kassenbuch (oder auch Bankbuch) selbst. Gleichzeitig mit der Erfassung werden im Hintergrund die Geschäftsvorfälle kontiert und können sofort per Schnittstelle an die Buchhaltung weitergegeben werden. Datenblatt ansehen
Handbuch/Dokumentation
Testat der OFD Münster

Zum Herunterladen: rechte Maustaste, Ziel Speichern Unter, Ordner auswählen
Der Download ist mit einem Passwort geschützt. Bitte rufen Sie mich an.

Rechnungsein- und -ausgangsbuch

Sie können mit dem Excel Rechnungsbuch Ihre Eingangs- oder Ausgangsrechnungen in einer Excel-Tabelle selbst erfassen und auswerten. Gleichzeitig mit der Erfassung werden die Rechnungen kontiert und können per Schnittstelle an die Buchhaltung weitergegeben werden. Mit dem integrierten Dispositions-Modul können die erfassten Rechnungen direkt disponiert und in eine SEPA-Datei ausgegeben werden (Zahlungsverkehr). Gleichzeitig erzeugt das Programm eine Fibu-Schnittstellendatei mit den Ausgleichs-Buchungen für die erzeugten Zahlungen. Datenblatt ansehen
Handbuch/Dokumentation

Schnittstellen

Was sind Schnittstellen?
"Eine Schnittstelle ist ein definierter Übergangspunkt zwischen zwei Programmen, mit der (meist viele) Daten ausgetauscht werden können." Stellen Sie sich dazu beispielsweise folgende Fragen:

Schnittstellen-Beratung und Schnittstellen-Recherche

Drehscheibe Buchungssätze (z.B. für GDPdU-, Text- und Excel-Daten)

Mit diesem Schnittstellen-Programm (Excel) können aus unterschiedlichsten Quellen (z.B. GDPdU- bzw. GOBD-Buchungsdaten*, Excel-Tabellen, Textdateien, diverse Standard-Fibu-Schnittstellen, Fakturierungsprogramme, Warenwirtschaftssysteme, Kassensysteme, Zahlungs-Avisen, Datenbank-Tabellen, Lohnprogrammen, ggf. sogar Word-Dateien etc.) Buchungssätze generiert und für Ihr Finanzbuchhaltungsprogramm aufbereitet und bereitgestellt werden. Dabei können einzelne Konten oder komplette Kontenrahmen, Kostenstellen und Steuerschlüssel nach Ihren Vorgaben umgeschlüsselt werden.

Rufen Sie mich bitte für eine Präsentation per Fernbetreuung (15-30 Minuten) an: 089/21593280,
gerne auch mit Ihren einzulesenden Daten.


Übernahme von Buchungen aus unterschiedlichsten Quellen: Eingriffsmöglichkeiten vor/während/nach Einlesen der Daten: Export per Schnittstelle für Ihre Finanzbuchhaltung: Das ideale Programm für den Buchhaltroniker!

Datenblatt+Preise ansehen
Dokumentation ansehen

* GDPdU- bzw. GOBD-Daten sind Daten, die gemäß Finanzverwaltung jedes Buchführungsprogramm für eine eventuelle Betriebsprüfung bereitstellen können muss,
siehe auch Informationen zu GoBD, GDPdU

Hinweis: Die altbekannte DATEV-Postversand-Schnittstelle (OBE, KNE) wird von DATEV schon seit einiger Zeit nicht mehr gepflegt und kann die Anforderungen der GoBD, der EG-Umsatzsteuer sowie der UStG §13b ggf. nicht mehr erfüllen.
Wichtig: Ab 2018 können Daten im Postversand-Format nicht mehr in DATEV eingelesen werden. Ersetzt wird diese Schnittstelle von dem "DATEV-Format" oder "ASCII Standard-Format". Wenn Sie oder Ihre Mandanten noch mit Schnittstellen im DATEV Postversand-Format arbeiten, sprechen Sie mich bitte einfach an. Das Programm "Drehscheibe Buchungssätze" kann die Postversand-Daten lesen und daraus Daten im aktuellen DATEV-Format erzeugen.

Hinweis: Es gibt jetzt eine neue Import-Schnittstelle für SAP-Daten (z.B. Edeka-Märkte) auf Basis des SAP-FiCo-Formats. Die damit eingelesenen SAP-Daten können für alle von meinen Programmen unterstützten Standard-Export-Formate (DATEV, tse:nit/cs:Plus/SBS-rewe, Addison, SIMBA, BMD, Text/Excel etc.) bereitgestellt werden. Dieses Programm wird zurzeit in Kooperation mit DATEV geprüft und getestet.
Siehe Import-System SAP

Hinweis: es sind weitere Schnittstellen für Kunden- und Lieferantenstammdaten, Saldenlisten und Anlagegüter verfügbar.

Drehscheibe Kunden-/Lieferantenstammdaten

Mit diesem Schnittstellen-Programm (Excel) können aus unterschiedlichsten Systemen (Finanzbuchhaltungen, Fakturierungsprogramme, Warenwirtschaftssysteme, Excel-Dateien, Textdateien, etc.) Daten (Kunden- und Lieferantenstammdaten) importiert und für Ihr Finanzbuchhaltungsprogramm bereitgestellt werden. Dabei können die Konten nach Ihren Vorgaben umgeschlüsselt werden. Datenblatt ansehen

Drehscheibe Saldenlisten

Mit diesem Excel-Programm können aus unterschiedlichsten Systemen (Finanzbuchhaltungen, Excel-Dateien, Textdateien, GDPdU-Daten etc.) Daten (Verkehrszahlen) importiert und für Ihr Finanzbuchhaltungsprogramm bereitgestellt werden. Dabei können Konten oder komplette Kontenrahmen nach Ihren Vorgaben umgeschlüsselt werden. Datenblatt ansehen

Antara-Konverter für BurgerKing Kassen- und Lohndaten

Mit diesem Programm können Stammdaten, Lohnbewegungsdaten, Kassendaten und Eingangsrechnungen aus dem Kassensystem eines Burger-King-Restaurants übernommen werden.
Datenblatt ansehen

Nexus Konverter für Online-Handel, z.B. Afterbuy, Paypal, Amazon

Nexus liest alle Ausgangsrechnungen und Zahlungseingänge ein und verbucht diese so, dass jeder Zahlung aus PayPal oder Amazon die entsprechende Rechnung zugeordnet wird. Dabei werden Umsätze ja nach Land (Inland, EU, Drittland) und nach Steuersatz (0%, 7%, 19%) automatisch auf das richtige Konto gebucht. Gebühren und Fremdwährungen werden ebenfalls automatisch gebucht.
Datenblatt ansehen

Weitere Schnittstellen

Es sind weitere Standard-Schnittstellenprogramme vorhanden, die hier nicht aufgeführt sind.
Weiterhin sind Entwicklungs-Komponenten verfügbar, mit denen Schnittstellen kurzfristig bereitgestellt werden können.
Auch individuelle Schnittstellen sind möglich.
Sprechen Sie mich bitte einfach darauf an.

Dienstleistungen Schnittstellen/Konverter

Auswertungs-Systeme

(verfügbar für tse:nit / cs:plus / SBS-rewe, DATEV, Addison, SIMBA)
Auswertungen und Reporting aus Fibu und Kost
Arbeitspapiere zur Jahresabschlusserstellung
Fibu-Kennzahlen-Analyse, Betriebsvergleiche
Selektierte/Sortierte Kontenlisten
Schuldzinsenermittlung
Kunden-Analyse Umsatz und Zahlungsmoral
Konsolidierungs-Auswertungen
Entwicklung individueller Auswertungen und Statistiken aus der Fibu
nähere Beschreibungen / weitere Informationen

Referenzen (gewerblich)



Detaillierte Beschreibungen, Bildschirmansichten sowie die Preise der vorgestellten Programme können Sie in den Datenblättern nachlesen. Klicken Sie auf den Link <Datenblatt ansehen> unterhalb der jeweiligen Kurzbeschreibung. Die Datenblätter und Dokumentationen sind im PDF-Format abgespeichert. Zum Lesen benötigen Sie Adobe Acrobat, den kostenlosen Acrobat Reader oder einen anderen PDF-Reader. Der Acrobat Reader ist im Internet und auf jeder CRZ-CD enthalten.


Home  |   Neuigkeiten  |   Informationen  |   Impressum

 Kontakt:  Büro: +49 89 21593280, unterwegs: +49 172 8258337, Fax: +49 89 21593284, Postfach: crz@crz.de
 Fernbetreuung und Präsentation:  Start AnyDesk (bitte vorher Kontakt mit mir aufnehmen)